© R1Club e.V. 2014
R1Club-Treffen 2014 in der Eifel News Home Eifel R1club e.V. Galerie Eure Stimmen Impressum

Die zweite Challenge

war dann am Sonntag-Abend das Schubkarren-Rennen.

Dazu standen uns zwei Schubkarren zur Verfügung,

wovon wir die eine zunächst aus dem Pferdestall holen

mußten, wo sie offensichtlich zum Ausmisten eingesetzt

wurde.

Jedenfalls war das Schubkarren-Rennen, anders als der Langsamfahr-Wettbewerb eine Team-Disziplin. Zwei Leute bildeten ein Team und schoben gemeinsam mit je einer Hand eine Schubkarre. In der Schubkarre stand ein 1,5 Liter fassender Messbecher voll Wasser. Jetzt galt es diese Schubkarre einen “Rundkurs zu schieben und dabei so wenig Wasser wie möglich zu verschütten. Sieger war das Team, das nach dem Lauf noch das meiste Wasser im Messbecher hatte. ABER: Das Team, das als erstes zurück war bekam einen Bonus in Höhe von ca 150ml Wasser in den Messbecher geschüttet! Somit war es unter Umständen besser etwas mehr zu verschütten, dafür aber den Bonus zu kassieren. Jedenfalls haben wir uns köstlich amüsiert und heiße Vierkämpfe erleben dürfen! Die Sieger des Schubkarren-Wettbewerbes waren Asphaltflex und sein Sohn Moritz. Sie haben mit ausgeklügelter Taktik, viel Gewchick und natürlich einer gewissen Portion Glück einwandfrei die Trophäe mit nach Hause genommen. Herzlichen Glückwunsch noch einmal an alle Gewinner!!!
Challenge

Die Challenges.

Wir haben im Orgateam lange und heiß diskutiert was wir machen können. Und zuerst war eine Schnitzeljagd der große Favorit. Allerdings wollten wir wegen der angedrohten Schläge nicht wieder eine “Rate-mal-Torte” anbieten. Bei genauerem Überlegen was wir denn rund um Volkesfeld für Möglichkeiten haben, ist die Schnitzeljagd dann doch wieder verworfen worden. Eine Sommerrodelbahn hatten wir auch nicht in greifbarer Nähe, so dass auch die Rodel- Challenge nicht in Betracht kam. Es sollte aber was mit Motorrädern zu tun haben. So entstand die Idee des Langsamfahr- Wettbewerbs. Dies war die Challenge für den Samstag-Abend.  Gewinner des Langsamfahr-Wettbewerbes war völlig zweifelsfrei Michel78 (auf einem Fremdfabrikat.... R1en sind nunmal nicht zum langsamfahren gemacht. ;-) )
dynamische Wettkämpfe